Ballspiele Vergleich 2017

Die Besten Ballspiele im Vergleich mit Großem Rabatt

SIEGER
BESTSELLER
PREISTIPP
Bewertung
1.7GUT
1.7GUT
2GUT
2.6GUT
1.2SEHR GUT
Sie Sparen *
52%
7%
0%
27%
35%
Spieldauer
Beliebig
Beliebig
Beliebig
Beliebig
Beliebig
Material
Velcro, Kunststoff, Neopren
n.V.
Neopren
Schaum, Kunststoff
Polymergel, Elastanbeschichtung
Anzahl Spieler
Ab 2
Ab 2
Ab 2
Ab 2
Ab 2
Lernziel
Geschicklichkeit
Geschicklichkeit
Geschicklichkeit
Geschicklichkeit
Geschicklichkeit
Gewicht
181 g
41 g
200 - 220 g
780 g
18 g
Durchmesser
6.25 cm
6.5 cm
19 cm
n.V.
n.V.
Vorteile
  • Spassgarantie
  • Einfache Handhabung
  • Fest versteppter Klettfläche
  • Schön weich
  • Verschiedene Spielvariante
  • Unisex
  • Macht riesen Spass
  • Gute Qualität
  • Unisex
  • Bequeme Griffe
  • 2 Schläger
  • 1 weiche Kugel
  • Macht Spass
  • Wasser geeignet
Warum sollten Sie dieses Kaufen?
  • Super Spaß für Strand und Outdoor
  • Die Bälle können auch für andere Ballsportarten verwendet werden
  • Perfektes Wasserball für den Urlaub
  • Zwei verwendbare Seiten
  • Beach und Pool-Spiele werden nie wieder die gleichen sein
Letztes Update: May 27, 2017 at 3:04 pm

Das Ballspiel ist ein relativ altes Kinderspiel. Im Ballspiel können Kinder nicht nur ihr Handgelenk stärken, sondern auch die Koordination ihrer Hände verwenden, um die Richtung zu kontrollieren. Darüber hinaus verbessert es die Hand-Augen-Koordination und erhöht die schnelle Reaktionsfähigkeit von Kindern. Die Rückpralleigenschaften des Balls ermöglichen dem Kind über Richtungsänderungen von Gegenständen nachzudenken und es verbessert das Verständnis dafür. Es verbessert auch die Fähigkeit Bewegungsrichtungen vorauszusagen.

Nachdem Kinder lernen, selbständig zu gehen, müssen sie die Entwicklung und Bildung von fortgeschrittenen motorischen Fähigkeiten wie Springen, Nachahmen von Körperbewegungen, Fangen von Bällen, Seilspringen etc. erfüllen. Die Verbesserung und Ausübung der motorischen Fähigkeiten von Kindern braucht elterliche Anleitung. Außerdem stellt es eine Reihe eines wissenschaftlichen Trainingsprogramm aus im Einklang mit den Eigenschaften der Kindesentwicklung abhängig von den körperlichen Eigenschaften der Kinder.

Im Folgenden sind sechs grundlegende Ballspiele für Eltern aufgelistet, um die Intelligenz der Kinder zu entwickeln.

Zuerst, fang den Ball

Halten Sie einen gewissen Abstand zum Kind und werfen Sie den Ball sanft zu ihm, ermutigen Sie Ihr Kind den Ball zu fangen. Am Anfang können Sie die Hände des Kindes halten, um ihm zu helfen, den Ball zu fangen. Dadurch geben Sie ihm ein Gefühl von Erfolg und regen sein Interesse am Spiel an. Nach ein paar praktischen Übungen ermutigen Sie das Kind es nun selbst durchzuführen. Helfen Sie dabei, die Hand-Augen-Koordination des Kindes und die schnelle Reaktionsfähigkeit zu trainieren.

Zweitens, fang den abprallenden Ball

Auf der Basis der oben genannten Praxis, können Sie den Ball zunächst zurück auf den Boden prallen lassen und lassen Sie das Kind ihn fangen. Helfen Sie dabei die Hand-Auge-Koordination des Kindes zu verbessern und lassen Sie es selbst die Richtungsänderung von bewegten Gegenständen vorherzusehen.

Drittens, lerne den Ball zu tätscheln und zu halten

Als nächstes kann das Kind lernen, den Ball zu schlagen und dann den Ball zu halten. Dies ist für ein 2 Jahre altes Baby schwierig zu meistern und Sie können es dabei führen und Schritt für Schritt mit ihm üben. Wenn 3-jährige Kinder es gut können, dann bringen Sie ihnen bei, den Ball kontinuierlich zu klopfen. Helfen Sie, die fortgeschrittenen kontinuierlichen motorischen Fähigkeiten zu trainieren.

Viertens, bowle

Verwenden Sie die leere Dosen als Ziel und setzen Sie Kinder in 2m Entfernung vom Ziel, damit sie den Ball an den Dosen vorbei rollen können. Das hilft zur Entwicklung der Hand-Auge-Koordination und verbessert die Fähigkeiten der räumlichen Wahrnehmung.

Fünftens, kicke den Ball

Stellen Sie das Kind vor eine Wand und lassen Sie es zuerst lernen, den Ball gegen die Wand zu drücken. Nachdem sie sich damit angefreundet haben, kann es lernen den Ball mit dem Fuß zu kicken. Hilft dabei die Muskeln des Kindes und die Kontrolle zu stärken.

Sechstens, rolle den Ball

Setzen Sie sich im Abstand von 2 Metern Ihrem Kind gegenüber auf den Boden. Rollen Sie dann den Ball in Richtung des Kindes. Hilft dabei die Handgelenke des Kindes und die Hand-Augen-Koordination zu verbessern. Darüber hinaus fördert es die Eltern-Kind-Beziehung.