LED Taschenlampe Vergleich 2017

Die Besten LED Taschenlampen im Vergleich mit Großem Rabatt

SIEGER
BESTSELLER
PREISTIPP
Bewertung
1.1SEHR GUT
1.2SEHR GUT
1.1SEHR GUT
1.2SEHR GUT
1.1SEHR GUT
1.2SEHR GUT
Sie Sparen *
38%
49%
44%
39%
56%
58%
Lampenart
T6 LED
High-Power LED
High-Power LED
T6 LED
LED
LED
Batterien
3 x AAA Batterien
4 x AAA Batterien
3 x Mono Batterien
3 x AAA Batterien
3 x AAA Batterien
3 x AA Batterie
Lichtstrom mehr ist besser
1000 Lumen
320 Lumen
131 Lumen
2000 Lumen
140 Lumen
n.V.
Leuchtdauer pro Akku-Satz
100000 Stunden
50 Stunden
35 Stunden
2-3 Stunden
30000 Stunden
n.V.
Leuchtweite
300 M
260 M
300 M
n.V.
100 M
n.V.
Ausleuchtung in 5 m Enfernung
Sehr gut
Sehr gut
Sehr gut
Sehr gut
Sehr gut
Sehr gut
Vorteile
  • Gutes Qualität
  • Hochwertig verarbeitet
  • Einfache Handhabung
  • Tasche
  • Handschlaufe
  • Ideal zum Gebrauch im Freien und in geschlossenen Räumen
  • Hochleistungs-LED
  • Spritzwassergeschützt
  • Stromverbrauch
  • Extrem Hell
  • Stabil und kompakt
  • Wasserabweisend
  • Exzellentes Erscheinungsbild
  • Schock- und Vibrationsresistent
  • Einfach zu bedienen
  • Extrem hell
  • Sehr zuverlässig
  • Gute Leistung
Warum sollten Sie dieses Kaufen?
  • Preis unschlagbar
  • 2 Helligkeitsstufen
  • 10 Jahre Garantie auf Gehäuse und Funktionssicherheit
  • Gutes Produkt
  • optimaler Support
  • Sehr gute Preis und Leistung
  • Eine gute Schwarzlicht Taschenlampe für viele Zwecke
Letztes Update: October 23, 2017 at 3:49 am

Wissen Sie, was eine LED Taschenlampe ist?

Nun, ist es ein bewegliches Lichtgerät, das Licht durch den Gebrauch einer lichtemittierenden Diode (LED) produziert. Eine LED Taschenlampe besteht aus einer Glühlampe, einem Reflektor, Objektiv, Batterie, einem Schalter und aus einem Kasten, um Schutz und Unterstützung zu geben.

Die Primärfunktion einer LED Taschenlampe ist, Licht zu liefern, wenn es keine dauerhafte Sicht an dem zu beobachtenden Ort gibt, oder das vorhandene Licht in diesem Bereich unzulänglich ist.

Wie arbeitet eine LED Taschenlampe?

Alle Teile einer LED Taschenlampe sollten zusammenarbeiten, damit die Taschenlampe aktiviert werden kann. Batterien sind die Hauptquelle von Elektrizität. Der Schalter sollte auf AN betätigt werden, damit die Taschenlampe Licht gibt. Die Zellen befinden sich auf der Oberseite eines Federrings, der mit einen Kontaktstreifen verbunden ist, der entlang der Hülle verläuft und Kontakt herstellt, zu einer Seite des Schalters. Ein anderer Teil des Streifens läuft zu der LED, der mit der positive Seite der oberen Batterie berührt und so den Stromkreis komplementiert.

Sobald es ein kompletter Stromkreis ist, beginnt der Heizfaden der LED Taschenlampe zu glühen und produziert sichtbares Licht. Durch die Hilfe der Reflektoren, wird das produzierte Licht reflektiert, um den erforderlichen unveränderlichen Lichtstrahl zu produzieren. Dieser ist das Licht, dass von der LED Taschenlampe abstrahlt. Eine Linse ist davor gesetzt, um die Lampe zu schützen.

Wenn Sie den Schalter auf AUS betätigen, bricht der Kontakt ab und der Netzstrom wird abgeschnitten. Der Heizfaden stoppt zu Glühen und bewirkt, dass die Taschenlampe aufhört Licht zu produzieren und so ausgeschaltet wird.

Alle Teile müssen in der rechten Weise angeschlossen werden, damit die LED Taschenlampe arbeitet und die erforderliche Funktion durchführt. Andernfalls, wenn der Stromkreis geöffnet ist, kann der Strom möglicherweise nicht fließen, und es wird nicht funktionieren.